SUP auf dem Singliser See

Heute war ich das erste mal in meinem Leben auf dem Singliser See und ich muss sagen, ich war begeistert. Frau Kessler vom Tourismusbüro Borken hatte mich eingeladen mir doch auch einmal den reizvollen See anzuschauen. Der See ist sehr schön angelegt und überzeugt durch seine Größe und vor allem durch sein klares Wasser,  was uns am heutigen Tag sehr zugute kam. Denn, man glaubt es kaum, dieser Termin hatte so manche Tücken. Frau Kessler und ich waren gerade losgepaddelt, da machte sich das Unterteil von meinem Paddel selbstständig. Das Paddel, was normalerweise schwimmt, ist aber ein Stecksystem aus zwei holen Teilen. Ruck zuck was das eine Teil voll Wasser gelaufen und blubb, blubb, blubb untergegangen. Da ich ja Gott sei Dank noch Paddel im Auto hatte, holte ich mir ein neues, reklamierte schnell dieses Paddel beim meinem Händler und als ich zurückkam hatte Frau Kessler das Paddel gefunden.. Allerdings machte uns die Strömung immer wieder einen Strich durch die Rechnung. Wir treiben immer wieder ab und verloren das Paddel aus den Augen.  Einer von drei jungen Männer, die uns bereitwillig halfen, holte mir dann, nachdem wir das Paddel, nach 1 Std.  suchen, endlich ausfindig gemacht hatten, nach oben. Ende gut alles Gut. Anschließend genossen Frau Kessler und ich das Paddeln auf dem herrlich gelegenen See. Also die Schwalm hat so viel zu bieten, wieso in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah! Demnächst also auch auf dem Singliser SEE SUP Kurse, Events und Verleih.